WAS IST CELLULITE?

Cellulite entsteht typischerweise bei Frauen durch Ablagerung von Fett in den Adipozyten (Fettzellen der Unterhaut), die mit einer Wasseransammlung (auf Ober- und Unterhaut) einhergeht. Mit fortschreitendem Anwachsen der Adipozyten verformen sich die Haltebänder, die sie umgeben, und üben Zug auf die Bereiche aus, an denen die Adipozyten in der Haut verankert sind. Auf diese Weise kommt es zu einer Hautpolsterung. In diesem Stadium liegt das Hautproblem, denn nun setzt ein unaufhaltsamer Kreislauf ein, in dem zunächst die Blutzirkulation unterdrückt wird. Dies führt zu einer Stauung von Lymphen und Blut, was eine Unterversorgung und Verstopfung des Bindegewebes zur Folge hat.

Unsere Haut besteht aus 3 Schichten: Die Epidermis (Oberhaut) stellt die Verbindung zur Außenwelt dar, darunter liegen die beiden Bindegewebsschichten Dermis (Lederhaut) und Subcutis (Unterhaut). Von der Dermis ziehen Haltebänder (kollagene Bindegewebsfasern) in die Subcutis und befestigen die Unterhaut an tieferen Gewebestrukturen. Durch diese Bänder entstehen Kammern, in denen Fettzellen eingelagert sind.

Fettzellen haben die Eigenschaft, überschüssiges Fett aufzunehmen, was im Verlauf zu Verformungen und Störungen im Zellstoffwechsel führt. Wie Weintrauben verklumpen die Zellen und quellen zwischen den Haltebändern hervor. Es entwickeln sich die typischen Wölbungen und Vertiefungen an der Hautoberfläche, die einer trockenen Orange ähnlich sind. Durch diesen Teufelskreis lagert sich schrittweise immer mehr Fett in der Subcutis ab und der Druck auf die Haltebänder, in denen Blut- und Lymphgefäße liegen, nimmt zu. Die Kompression dieser Gefäße bewirkt eine Unterversorgung der Subcutis mit Sauerstoff und der Stoffwechsel nimmt ab. Weniger Nährstoffe werden angeliefert, weniger Giftstoffe abtransportiert und Gewebewasser sammelt sich an.

Die Behandlung von Cellulite: Cremes und Dragées, Wickel- und Elektrotherapien, Diäten- und Fitnesspläne oder Großmutters Hausrezept. Methoden gegen Cellulite gibt es viele. Doch helfen sie auch? Um Cellulite zu behandeln, muss das Bindegewebe aktiviert werden.

WAS BEWIRKT DIE ANWENDUNG VON LYBRA & RADIVA?

Durch die Behandlung mit Lybra & Radiva by Amadiva werden die schwache Bindegewebsstruktur gestärkt, der Lymphfluss angeregt und so der Umfang der Fettzellen reduziert. Schlacken und Fettsäuren werden auf natürliche Weise verstoffwechselt und ausgeschieden.
 

Symbolbild „Good-Bye Cellulite!“ mit straffer Körpersilhouette einer Frau